Hallo liebe Mitglieder

 

bitte beachten Sie, daß wir

 

am 12.02.2024 (Rosenmontag)

 

keine Beratung durchführen.

Einladung zur Versammlung am 16.11.2023 um 16.00 Uhr
Des Kaisers neue Kleider
oder
Warum eine Umdeklarierung keine substantielle Verbesserung ist
Einladung_25102023.pdf
Adobe Acrobat Dokument 505.6 KB

(14.06.2022)

Liebe Mitglieder,

wir müssen wieder Akten entsorgen, da unsere Lagerkapazitäten beschränkt sind. Alle Akten bis zum Stichtag 31.12.2018 werden der Aktenvernichtung zugeführt. Wer seine Akten haben möchte, wird gebeten, sich bis zum 31.07.2022 zu melden. Er kann seine Akten dann mitnehmen. Alle anderen werden ab dem 01.08.2022 vernichtet.

 

Einladung zur Mitgliederversammlung


 

Liebe Mitglieder,

wir laden Sie herzlich zu unserer Mitgliederversammlung am Donnerstag, den 30.05.2022, 15.00 Uhr, in den Räumen der Katholischen Familienbildungsstätte, Am Bergbaumuseum 37, 44791 Bochum ein.

Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:

  1. Eröffnung und Begrüßung

  2. Wahl der Versammlungsleitung

  3. Feststellung der Tagesordnung und der ordnungsgemäßen Einladung sowie Bestimmung eines Anwesenden zur Unterzeichnung des Protokolls

  4. Bericht des Vorstands über die Geschäftsjahre 2020 und 2021

  5. Bericht des Kassenprüfers über die Geschäftsjahre 2020 und 2021

  6. Aussprache über die Berichte

  7. Entlastung des Vorstands

  8. Wahl des ersten Vorsitzenden
    Wahl des zweiten Vorsitzenden

  9. Sonstiges

In der Hoffnung auf eine rege Beteiligung verbleiben wir

mit freundlichem Gruß
 

07.04.2022

(23-06-2022)

 

Wir bitten um Beachtung:

 

Während der Sommerferien können wir nur eingeschränkte Beratungszeiten anbieten.

Vom 04.07. bis zum 11.08.2022 finden unsere persönlichen Beratungen nur Donnerstags statt. Unsere telefonische Erreichbarkeit versuchen wir wie gewohnt weiter anzubieten.

 

Liebe Mitglieder,

wir bitten Sie zu beachten, dass wir am 20.12.2021 die letzte persönliche Beratung in diesem Jahr durchführen werden. Die nächste persönliche Beratung findet dann am 10.01.2022 statt.

Wir wünschen Ihnen allen frohe Feiertage und einen guten Rutsch in Neue Jahr!

(17.01.22)

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Mitglieder,

 

wegen der ständig steigenden Inzidenzzahlen, auch in Bochum, müssen wir uns leider vorbehalten, die persönliche Beratung der Mitglieder einzustellen. Postalisch und fernmündlich sind wir wie gewohnt zu erreichen. Bitte beachten Sie unsere Mitteilungen auf unserer Webseite. Pojektiert ist eine Schließung ab einem Inzidenzwert von 800. Die genauen Daten erfahren Sie z. B. auf der Webseite der Stadt Bochum (https://www.bochum.de/Corona/Details zu den aktuellen Corona-Zahlen in Bochum), bei Radio Bochum (https://www.radiobochum.de) oder www.tagesschau.de u. a.

Liebe Mitglieder,

coronabedingt hatten wir unsere persönliche Beratung vorübergehend eingestellt. Wir freuen uns mitteilen zu können, dass wir ab dem 18.10.2021 wieder persönliche Beratungen anbieten. Die Beratungszeiten montags und donnerstags von 14.15 h bis 16.00 h haben sich nicht geändert.

Bitte beachten Sie, das im Haus die 3-G-Regel (geimpft, genesen, getestet) als auch Maskenpflicht gilt. Sowohl in unserem als auch in Ihrem eigenen Interesse bitten wir dies zu beachten.

27.01.22

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Mitglieder,

 

aufgrund der sich extrem erhöhenden Inzidenzwerte betreffend Covid 19 müssen wir unsere persönlichen Beratungen einstellen. Wir sind für Sie nach wie vor sowohl fernmündlich als auch postalisch zu erreichen. Sobald sich die Situation verändert, werden wir auch wieder die persönlichen Beratungen anbieten und Ihnen dies auf unserer Internetseite mitteilen. Wir bitten um Verständnis wegen dieser Entscheidung. Vielen Dank.

 

 

Tel. 0176 90792578

 

Sehr geehrte Mitglieder,

 

wir können unsere Beratung ab Montag, dem 09.05.2022 wieder fortsetzen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Das Team der Sozalberatung Ruhr

Mögliche Entscheidungshilfen in Sachen Bundestagswahl 2021 unter besonderer Berücksichtigung von Hartz IV

Wie wir alle wissen, wird im September 2021 ein neuer Bundestag gewählt.

Für alle diejenigen, die im Leistungskreis SGB II bzw. SGB XII (Hartz IV) leben müssen, ist es wohl von Interesse, welche Vorstellungen bei den Parteien, die realistischerweise in den deutschen Bundestag einziehen werden, im Hinblick auf die vorgenannten Rechtskreise bestehen.

Angemerkt sei in diesem Zusammenhang, dass es schon beeindruckend ist, wie lange die Politik an etwas festhält, von dem sie ganz genau weiß, dass es völlig verfehlt ist.

Angemerkt sei noch, dass die einzelnen Parteistellungnahmen nicht von uns recherchiert wurden, sondern wir diese übernommen haben. Wir haben dies nicht gesondert geprüft, gleichwohl scheinen die Stellungnahmen absolut plausibel zu sein. Wer Zweifel hat, mag dies überprüfen und uns freundlicherweise eine entsprechende Rückmeldung geben.

Man soll an allem zweifeln, aber nicht verzweifeln.